Am vergangenen Wochenende war es soweit:
Nach langer Zeit durften wir wieder am Turniergeschehen teilnehmen und so
ging es am 3.Oktober 2020 nach Bad Blankenburg zum „Turnier am Saalebogen“.
Als wir den wunderschönen Saal der Stadthalle Bad Blankenburg erblickten, war
unsere Vorfreude auf die anstehenden Turniere umso größer.


Am Samstag begannen wir mit einem Lateinturnier. Da es unser erster Start im
Lateintanz war (SEN II C), wurde die Aufregung immer stärker. Die Vorrunde lief
aber gut und als wir im Finale tanzen durften, war auch das Lampenfieber schnell
verflogen. Über einen 4.Platz (von 9 Paaren) und damit einer Platzierung freuten
wir uns riesig!
Etwas später ging es mit Standard weiter (SEN II B). Auch hier landeten wir im
Finale und belegten den 6.Platz von 12 Paaren. Den restlichen Abend ließen wir
in Saalfeld in einem gemütlichen indischen Restaurant ausklingen.
Mit neuer Kraft starteten wir am Sonntag, 4.10.2020, mittags mit Standard und
kamen auch bei diesem Turnier und 12 Starterpaaren ins Finale. Wir belegten
den 5.Platz. Nach einer längeren Wartezeit, in der wir zu Fuß bei Sonnenschein
und noch sommerlichen Temperaturen Bad Blankenburg erkundeten, nahmen
wir am letzten Turnier der gesamten Veranstaltung statt.
Es war das Latein SEN II C Turnier und alle noch anwesenden Tanzpaare,
Organisatoren, Helfer und andere Mitwirkende standen am Flächenrand und
jubelten uns Lateintänzern zu. Das spornte uns so an, sodass wir noch einmal
unser Bestes gaben und auf dem Treppchen landeten-3.Platz von 8 Paaren.


© Klaus Butenschön-Bad Blankenburg 2020

Wir waren überglücklich, das Turnierwochenende so abzuschließen und traten
zufrieden und mit schönen Erlebnissen die Heimreise an.
Viermal im Finale tanzen zu dürfen war ein schönes Gefühl und wir freuen uns
sehr über unsere Erfolge.
Das Turnier am Saalebogen war ein großartiges, und trotz Coronabedingungen
sehr gut organisiertes Turnier in einem wundervollen Ambiente und mit sehr
freundlichen, engagierten Menschen.
Wir danken der TSA des 1.SSV Saalfeld 92 e.V. sowie unserem Trainer Jonatan
Rodriguez Perez und wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder in das schöne
thüringische Bad Blankenburg.

Petra und André

Wir gratulieren den 2 herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.